FANDOM


Jim ist einer von Kims kleinen Brüdern. Zu Beginn der Serie sind die von Kim "Zwombies" ("Zwillings-Zombies") genannten Zwillinge etwa neun oder zehn Jahre alt. Jim und Tim wurden nach ihrem Vater James und Timothy genannt. Die zwei treten nie getrennt voneinander auf. Sie haben die blauen Augen ihrer Mutter geerbt und sind, milde ausgedrückt, anstrengend. Kim hasst es, den Babysitter für die beiden zu spielen, weil sie ständig irgendwas kaputtmachen, sich Dinge klauen, die Kim gehören und sich über alles lustig machen, was Kim so tut. Später bessert sich das Verhältnis der Geschwister, besonders ab der 4. Staffel, als Jim und Tim in dieselbe Schule gehen wie Kim. Die beiden sind hochintelligent und sprechen untereinander eine Art Geheimsprache, die sie selbst entwickelt haben, so sagen sie öfter: "Hicka-Bicka-Boo?" - "Houcha!" Jim und Tim kriegen hin und wieder gewaltigen Ärger, wenn sie z. B. eine Rakete durch das Dach jagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki